seite-drucken

Neue Produktentwicklung - pikanter Lipizzanerheimat Strudel

Die LAG Lipizzanerheimat freut sich sehr - die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft in Maria Lankowitz hat wieder ein neues Produkt unter der Dachmarke Lipizzanerheimat kreiert. Nachdem die süße Variante des Lipizzanerheimat Strudels sehr gut angekommen ist, setzt die neueste Kreation auf eine pikante Geschmacksnote.

Alle für das Rezept ausgewählte Zutaten stellen einen Bezug zur Region her, freut sich Direktorin Margit Langmann. Polenta war ein Grundnahrungsmittel des vorigen Jahrhunderts und findet auch heute wieder vermehrt Einzug in die Haubenküche. Der für das Rezept notwendige Brimsen, ein Schafkäsetopfen wird von der Hofmolkerei Tax geliefert, wobei die Farbe weiß Bezug auf die Lipizzaner nimmt und das im Rezept enthaltene Kernöl Symbol für die saftigen Wiesen und Weiden der Lipizzanerheimat darstellt. Überzeugen Sie sich selbst und probieren Sie das Rezept einfach aus.

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union