seite-drucken

„Bei uns dahoam“ sorgte für großen Besucherandrang in Hirschegg

Die LAG Lipizzanerheimat gratuliert der Gemeinde Hirschegg, den Steirischen Rucksackdörfern und ihren vielen Helferinnen und Helfern für die gelungene Umsetzung des Aktionstages „Bei uns dahoam – Wie`s früher war in Hirschegg“, als Teilprojekt des Leader-Projektes „Vernetzung der Regionalmuseen in der Lipizzanerheimat“.

Am Sonntag war das ganze Dorf Bühne und zeigte die Besonderheiten des Dorflebens von einst und heute.

Viele tolle Attraktionen warteten auf die Gäste aus fern und nah, darunter z.B. „Altes Handwerk in Haus & Hof“ im Dorfmuseum Hirschegg, Ausstellung zum Thema „Hirschegger Loden“, Führungen durch das „Haus der Natur“ am Packer Stausee, Mehlmahlen in einer „Historischen Mühle“, Führungen durch das „Radio und Hausmuseum“ des Simon Riedl sowie Führungen durch die gotische Pfarrkirche Hirschegg, eine der schönsten Landkirchen der Steiermark.

Ergänzend dazu konnte man Töpfern, Tischkreuz schnitzen, Keramik herstellen, Spinnen, Schmieden, Mundart aus der Weststeiermark sowie viele Musikgruppen, Volkstänzer und  Schuhplatter hautnah miterleben.

 

Mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union