Projekteinreichung

3. Aufruf zur Einreichung von LEADER Projekten

 

Die LAG Lipizzanerheimat hat am 20. März ihren 3. Aufruf zur Einreichung von LEADER Projekten auf der Digitalen Förderplattform (DFP) der AMA veröffentlicht. Der Call läuft bis zum 27.05.2024

 

Hier kommen Sie zum 3. Aufruf zur Einreichung von LEADER-Projekten der LAG Lipizzanerheimat

Jedes Projekt, das eingereicht wird, muss in die LEADER Strategie der Lipizzanerheimat passen.

Planen Sie eine Projekteinreichung, so ersuchen wir Sie im Vorfeld um Abstimmung mit dem LEADER Management der Lipizzanerheimat wie folgt:

telefonisch unter: 0664 1021840 oder per E-Mail unter: leader[at]lipizzanerheimat.at

Zum Beratungsgespräch wäre es sinnvoll die Projektidee an Hand der nachstehenden Vorlage "Projektkurzbeschreibung" aufzubereiten und mitzubringen.

Wichtige Infos für die Einreichung finden Sie unter nachstehendem Link:

https://www.ama.at/dfp/allgemeine-informationen/allgemeine-informationsblaetter-und-dfp-handbuch#18729

Es ist sehr zu empfehlen auch die Erklärvideos anzusehen, da sie viele offene Fragen zur digitalen Fördereinreichung beantworten.

 

Nächste Sitzung der LEADER Steuerungsgruppe der LAG Lipizzanerheimat

 

Der Termin für die nächste Steuerungsgruppensitzung der LAG Lipizzanerheimat ist am 10. Juni 2024 geplant.

 

Projekteinreichungen sind vom 20. März 2024 bis 27. Mai 2024 im Rahmen des 3. Calls möglich. Der Call ist auf der Digitalen Förderplattform (DFP) der AMA (eama) und  auch auf der Homepage der LAG Lipizzanerheimat veröffentlicht. Grundvoraussetzung für die Einreichung eines LEADER Projektes ist, dass das Projekt zur Entwicklungsstrategie der Lipizzanerheimat passt und zur Weiterentwicklung der Region beiträgt. Für die online-Einreichung wird eine ID Austria und eine Betriebsklientennummer bei der AMA benötigt. Vor Projekteinreichung Ihr Vorhaben bitte mit dem LEADER-Management abstimmen.

Alle wichtigen Informationen zur Einreichung von LEADER Förderprojekten im Rahmen der DFP (Digitalen Förderplattform) finden Sie unter:

https://www.ama.at/dfp/allgemeine-informationen/allgemeine-informationsblaetter-und-dfp-handbuch#18729

Für Förderungsberatungen bitte um Terminvereinbarung mit dem LEADER Management unter der Telefonnummer: 03142 20977 oder Mobil unter 0664 10 21 840

Prozedere für die Projekteinreichung

  • Projekteinreichungen im Rahmen von LEADER sind ab sofort nur mehr digital im Rahmen von Calls, die auf der Digitalen Förderplattform (DFP) der AMA veröffentlicht werden, möglich.
  • Alle Projekte aus der Lipizzanerheimat, die im Rahmen von LEADER Calls für eine Förderung eingereicht werden, müssen inhaltlich in die LEADER Strategie der Lipizzanerheimat passen und zur Weiterentwicklung der Region beitragen. Aus diesen Gründen werden alle eingereichten Projekte vom Projektauswahlgremium (PAG), das auch zugleich den Vorstand  der LAG Lipizzanerheimat darstellt, geprüft. 
  • Der Vorstand der LAG Lipizzanerheimat prüft, ob die eingereichten Projekte in die Entwicklungsstrategie der LAG Lipizzanerheimat passen, ob die vorgegebenen Qualitätskriterien erfüllt sind und ob ein Beitrag zu den von der LAG Lipizzanerheimat definierten Erfolgsindikatoren geleistet wird. Erst danach kann eine Förderungsempfehlung seitens der LAG Lipizzanerheimat abgegeben werden.
  • Die positive Beurteilung eines eingereichten Projektes im LEADER-Vorstand ist Grundvoraussetzung, um die Projekteinreichung bei der Förderstelle abzuschließen.
  • Für eine Bewertung der Projekte im LEADER Vorstand werden Projektträger ersucht, mit dem Leader Management Kontakt aufzunehmen. Jeder Projektträger wird dann beraten, wie die Projekte aufbereitet werden müssen bzw. welche Qualitätskriterien zu erfüllen sind, damit eine positive Beschlussfassung seitens des LEADER Vorstandes erfolgen kann.